Du willst die Abkürzung und mit mir persönlich arbeiten?

  • Wünschst du dir jemanden an deiner Seite, der den Weg, den du einschlagen möchtest, schon gegangen ist?
  • Du möchtest dich (mit einem Onlinebusiness) selbstständig machen und hast 1000 Fragen im Kopf, aber niemand in deinem Umfeld kann diese beantworten?
  • Manchmal brauchst du jemanden, der dir in den Hintern tritt, damit du Dinge umsetzt?

Als Mentorin begleite ich dich durch bestimmte Lebensphasen der Veränderung

Dabei kann ich dir helfen:

Deine Berufung zu finden

Online Geld zu verdienen mit deiner Leidenschaft

Online Marketing 

Berufung finden

Ich zeige dir, in welche Richtung es weitergeht, wenn du alleine nicht mehr vorankommst. Aber Achtung: Wer als Mentee zu mir kommt, ist in 99,9% aller Fälle kurz davor, sein Leben komplett auf den Kopf zu stellen – im positiven Sinne!


Mit diesen Tools arbeite ich:

PErsönliche Erfahrung

Das wertvollste Tool für meine Arbeit ist meine persönliche Erfahrung. Ich habe alles, was ich dir rate, bereits selbst getestet.

Human Design

Ich nutze Human Design für meine Arbeit und bin gerade dabei, die offizielle Zertifizierung der IHDS zu durchlaufen.  

ThetaHealing®

Ich bin zertifizierte ThetaHealerin® und nutze diese Methode gerne, um dir zu helfen blockierende Glaubenssätze aufzudecken & aufzulösen. 

Im Mentoring inkludiert:

  • Persönlichkeits- und Berufungsanalyse 
  • ThetaHealings zum Auflösen deiner blockierenden Glaubenssätze
  • Ein Mentoring Zoom Call alle 2 Wochen
  • Durchgehender Austausch per Mail & WhatsApp 

Davon profitierst du außerdem:


  • Die Abkürzung zu deinen Träumen und Zielen
  • Blick eines Außenstehenden, der deine blinden Flecken sieht
  • 100% auf dich zugeschnitten (kein 08/15 Programm)
  • Im Human Design bin ich Projektor 5/1 und die geborene Mentorin ;)
  • Commitment-Buddy: Ich sorge dafür, dass du deine Vorhaben auch wirklich umsetzt und durchhältst (notfalls mit einem liebevollen Arschtritt)
  • Nutze mein Netzwerk (ich empfehle dich gerne weiter, falls du dich selbstständig machen möchtest) 
  • Du bekommst meine private Telefonnummer und kannst mich jederzeit über WhatsApp kontaktieren

Das sagen meine Mentees:

"Im Herbst / Winter 2020 hat mich Anna drei Monate lang virtuell begleitet. Und in dieser Zeit hat sich bei mir einiges getan! Durch die Gespräche mit ihr konnte ich nicht nur die hundert Ideen in meinem Kopf sortieren und konkretisieren, sondern bin auch direkt in die Umsetzung gekommen. Ich erinnere mich z.B. noch gut an die Frage "Was willst du bis zu unserem nächsten Telefonat erreicht haben?". Daraufhin habe ich mir selber ein erreichbares Ziel gesetzt und dieses auch bis zu unserem nächsten Gesprächstermin erreicht.

 
Durch Annas Hilfe zu Fokus und Commitment habe ich in den drei Monaten u.A. ein Ebook geschrieben und mich als VA in Teilzeit selbständig gemacht. Ohne die Mentoring-Calls wäre das für mich vorher nicht denkbar gewesen. Vielen Dank, liebe Anna, für deine wertvollen Fragen, deine professionellen Sicht auf die Dinge und deine Freundschaft!"


Mona K. 

Warum bin ich die richtige Mentorin für dich?

Anna Hettegger arbeite mit mir Marketing Beratung


In den vergangenen acht Jahren habe ich...



  • ein Bachelor- und Masterstudium absolviert (2012-2017)
  • als Angestellte im Onlinemarketing in einem Tourismusunternehmen gearbeitet (2017-2018)
  • meinen Job gekündigt, um meine Berufung zu finden (2018)
  • mich selbstständig gemacht als Freelancerin mit eigener Werbeagentur (2018)
  • ein erfolgreiches Onlinebusiness aufgebaut mit Blog, Podcast, Onlinekurs, Buch und E-Books (2018-2021)
  • 2,5 Jahre als digitale Nomadin ortsunabhängig Geld verdient, während ich um die Welt gereist bin (u.a. nach Mexiko, Ecuador, Peru, El Salvador, New York, Berlin, Kroatien, Australien, Bali, Singapur, Kuala Lumpur, Malediven, …) (2018-2021)
  • u.v.m.

Doch nicht nur ich muss zu dir passen... 


Ist mein Mentoring das Richtige für dich?

Ja, wenn...

  • Du die Abkürzung zu deinem Traumleben möchtest, anstatt mühsam durch Versuch und Irrtum zu lernen
  • Du von meinen Erfahrungen profitieren und aus meinen Fehlern lernen willst
  • Du wirklich vorhast etwas zu verändern 
  • Du auch bereit dazu bist, auf etwas zu verzichten, damit deine (beruflichen) Träume Realität werden

Nein, wenn...

  • Du nicht 100% geben und Zeit und Energie in deine Träume investieren willst
  • Du nicht bereit bist auch finanziell in dich selbst zu investieren
  • Du lieber jammerst, anstatt etwas zu verändern


Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Mentoring?

Coach vs. Mentor:

Ein Coach hat verschiedene Tools gelernt, die er anwendet, um dir zu helfen den nächsten Schritt zu machen. Er muss in seinem eigenen Leben nicht zwingend dort stehen, wo du hinmöchtest. Ein Mentor hingegen stand vor ein paar Jahren genau an dem Punkt, an dem du heute stehst, und hat die Situation gemeistert. Er nutzt seine Erfahrung, um dir die Abkürzung dorthin zu zeigen, wo er heute steht und wo du auch hinmöchtest.

So kannst du dich für das Mentoring bewerben:


Du möchtest mich als deine Mentorin? Das freut mich!

Durch die intensive Begleitung nehme ich nur einzelne, ausgewählte Mentees (max 1-2 zur gleichen Zeit) an. Diese wähle ich sorgfältig aus.


So kannst du dich als Mentee bewerben:

1

​Schick mir eine E-Mail an anna.h(at)roadtrip-leben.com

2

Füll den Fragebogen aus, den ich dir zusende

3

Trinke einen virtuellen Kaffee mit mir

Wenn du alle Kriterien erfüllst, verabreden wir uns zu einer „virtuelle Kaffeestunde“: Über Zoom lernen wir uns kennen und sprechen über deine Projekte und Ideen. Bis hierher ist alles kostenlos und unverbindlich.


Nach dem virtuellen Kaffee wissen wir beide ganz genau, ob wir zusammen arbeiten möchten oder nicht.


4​

Let the fun begin!

Falls ich dich als Mentee auswähle, vereinbaren wir die Dauer der Zusammenarbeit und erstellen gemeinsam einen Ehrenkodex. 


Und schon geht es los!


Noch Fragen?

Wie sieht das Mentoring genau aus?

Am Anfang unseres Mentorings vereinbaren wir gemeinsam berufliche Ziel(e), die du in der Zeit des Mentorings und darüber hinaus erreichen möchtest. Das kann alles Mögliche sein, zum Beispiel deine Berufung zu finden, dich selbstständig zu machen, nebenberuflich ein Projekt zu starten usw. 


Während des Mentorings hören wir uns regelmäßig: Wir verabreden uns zu Zoom Calls und sind über WhatsApp und E-Mail in Kontakt. Ich unterstütze dich dabei, deine Ziele zu erreichen: Ich bin deine Ansprechpartnerin bei Fragen, stelle dir meine Erfahrung und Expertise zur Verfügung und bin dein "Commitment-Buddy", der dafür sorgt, dass du auch wirklich ans Ziel kommst!

Wie lange dauert das Mentoring?

Mein Mentoring ist sehr intensiv und ich baue eine tiefe Verbindung zu meinen Mentees auf. Daher arbeite ich am liebsten längerfristig. Die Mindestzeit für mein Mentoring beträgt 3 Monate. Je nachdem, wie schnell du Fortschritte machst und das, was wir besprechen, auch wirklich umsetzt, kann unsere Zusammenarbeit 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate oder sogar noch länger dauern. Wenn du das Gefühl hast, dass du über das Mentoring hinausgewachsen bist und mich nicht mehr an deiner Seite benötigst, kannst du die Zusammenarbeit jederzeit beenden.

Wie zeitaufwendig ist das Mentoring?

Das kommt ganz drauf an, wie viel Zeit du hast und wie viel Unterstützung du benötigst! Alle 2 Wochen treffen wir uns zu einem Mentoring Call über Zoom. Dazwischen sind wir regelmäßig über WhatsApp und/oder E-Mail in Kontakt.

Wie profitiere ich von einem Mentor?

Ein Mentor nimmt dich an die Hand und begleitet dich eine Zeit lang auf deinem Weg, zum Beispiel während einer beruflichen Neuorientierung, beim Schritt in die Selbstständigkeit oder bei besonderen Herausforderungen in deinem Leben.


Als deine Mentorin zeige ich dir die Abkürzung dorthin, wo du gerne hin möchtest. Du profitierst von meinen Erfahrungen und meinem Wissen und ersparst dir dadurch viele Jahre Versuch & Irrtum sowie auf die Nase fallen.

Wie finde ich den/ die richtige(n) Mentor(in) für mich?

Ob jemand der/die richtige Mentor/in für dich ist, kannst nur du selbst für dich beantworten. Folgende Fragen solltest du dir stellen, bevor du dich für eine Mentorin entscheidest:


1. Ist sie dort, wo ich selbst hinmöchte?

2. Sprechen mich ihre kostenlosen Angebote, die ich mir schon vor der Zusammenarbeit anschauen kann, an? (z.B. Blog, Podcast, Webseite, kostenlose Downloads, …)

3. Habe ich ein gutes Bauchgefühl bei der Person?


Wenn du alle drei Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, hast du höchstwahrscheinlich die richtige Mentorin gefunden!

Kann ich meine Ziele und Träume auch ohne Mentor erreichen?

Na klar! Aber es ist um einiges härter, dauert meistens viel länger und die Wahrscheinlichkeit, dass du vor dem Ziel aufgibst, ist ungleich höher. Genau deshalb haben alle erfolgreichen Menschen, die ich kenne, einen oder mehrere Mentoren an ihrer Seite.

Wie wird das Mentoring abgerechnet?

Du bezahlst mich als Mentorin nicht für meine Arbeitszeit, sondern für das Ergebnis: Die Veränderung in deinem Leben! Daher bezahlst du mich nicht pro Stunde, sondern einen Fixpreis im Monat. Diesen kannst du entweder als Einmalzahlung oder als monatliche Rate bezahlen.


Im Mentoring inkludiert: 1:1 Zoom Calls alle 2 Wochen, Reading deines persönlichen Human Design Charts, ThetaHealings und unlimited Support per E-Mail und WhatsApp.


Da ich für meine Mentees jederzeit ansprechbar sein möchte, nehme ich immer nur max. 1-2 Mentees gleichzeitig an.

Wie viel kostet das Mentoring?

Die Kosten für das Mentoring variieren je nach Dauer des Mentorings. Bis Juni 2021 gibt es das Mentoring zum Einführungspreis:

  • 3 Monate: € 2000,- (exkl. MwSt)
  • 6 Monate: € 3800,- (exkl. MwSt)
  • 12 Monate: € 7.000,- (exkl. MwSt)

Ab Juni 2021 kostet das Mentoring:

  • 3 Monate: € 3000,- (exkl. MwSt)
  • 6 Monate: € 5800,- (exkl. MwSt)
  • 12 Monate: € 11.000,- (exkl. MwSt)

Diese Investition wirst du durch die Zeit und das Geld, dass du dir durch das Mentoring sparst, schon nach wenigen Wochen wieder drinnen haben. Versprochen!


Wenn du noch nicht bereit bist, Geld in dich selbst und deine persönliche Entwicklung zu investieren, kannst du natürlich gerne weiterhin meine kostenlosen Angebote (Blog & Podcast) konsumieren.

Ich bin gerade knapp bei Kasse und kann mir kein Mentoring leisten...

Das Mentoring ist kostenpflichtig, aus folgenden Gründen:


1. Als Mentorin schenke ich dir meine Zeit und bin, zusätzlich zu unseren 1:1 Mentoring Calls, stets für dich erreichbar. Da mein Tag auch nur 24 Stunden hat, kann ich das leider nicht jedem anbieten.

2. Du profitierst von meiner jahrelangen Erfahrung und bekommst in wenigen Monaten die Abkürzung dorthin gezeigt, wo ich bin und wofür ich Jahre gebraucht habe. 


Wenn du gerade nicht die finanziellen Mittel hast, um dir ein Mentoring bei mir zu leisten, gibt es auch die Möglichkeit, als Volontärin im Roadtrip Leben Team zu arbeiten. Dabei hilfst du mir bei meinen täglichen online Marketing Tätigkeiten, zB beim Schreiben von Newslettern, Designen von Grafiken in Canva, Pinnen auf Pinterest, Erstellen von Social Media Posts, Recherchearbeiten etc. Als Gegenleistung stehe ich dir mit meiner Erfahrung als Mentorin zur Verfügung.


Wenn dich diese Möglichkeit interessiert, sprich mich einfach darauf an!

Kann ich statt dem Mentoring auch dein Buch lesen / deinen Onlinekurs machen?

Der Unterschied zwischen meinen anderen Produkten (Buch, E-Books, Onlinekurs,…) und dem Mentoring ist: Alle meine Kurse und Bücher sind so allgemein wie möglich gehalten, da sie für jeden, der sie liest oder macht, funktionieren müssen.


Im Mentoring kann ich ganz gezielt auf dich und dein Leben eingehen. Dadurch kommen wir im Mentoring natürlich viel schneller voran. Viele meiner Mentees sind nach einer einzigen Stunde mit mir schon weit über das hinaus, was wir in meinem Onlinekurs machen.


Je nachdem, wo du hinmöchtest, bringen dich vielleicht auch meine Bücher oder mein Onlinekurs ans Ziel. Schneller geht es aber auf jeden Fall mit einem Mentoring.


Außerdem kann dir ein Mentor manche Fehler auf deinem Weg ersparen und dich langfristig motivieren dranzubleiben. Auch dann, wenn das Buch oder der Onlinekurs in deinem Alltag schon längst wieder in Vergessenheit geraten sind!

Woher weiß ich, ob ein Mentor sein Geld wert ist?

Frag dich: „Was ist dein Ziel? Wo möchtest du hin? Wobei soll dir dein Mentor behilflich sein?“


Wenn du die Antwort darauf gefunden hast, schließe kurz die Augen und stell dir vor, dass du genau das erreicht hast und dass dein größter Traum in Erfüllung gegangen ist. Wie fühlt sich das an? Und wie viel ist es dir wert, wenn du weißt, dass genau das in 3, 6 oder 12 Monaten deine Realität ist?


Genau das ist die Summe, die dir das Mentoring wert sein sollte. Vergleiche diese Summe mit der Investition, die dein Wunsch-Mentor für das Mentoring verrechnet, und zu weißt, ob ein Mentor sein Geld wert ist!

Ich habe noch eine andere Frage an dich...

Schreib mir gerne eine E-Mail an anna.h(at)roadtrip-leben.com

Du willst erst einmal einen 1:1 Call mit mir ausprobieren, bevor du dich committest? 

Auch gut! Wenn du möchtest, kannst du einfach eine Einzelsession bei mir buchen, bevor du dich für das Mentoring bewirbst.


So kannst du ohne Risiko und langfristiger Verpflichtung ausprobieren, ob ich dich weiterbringe. Schreib mir einfach!