Alle Infos zum Podcast

Endlich ist es so weit: Der Roadtrip Leben Podcast ist da! Du findest ihn auf Itunes, Podigee, Spotify und YouTube. Worum es darin geht, ob dieser auch für dich interessant sein könnte, wo du ihn findest und was sich dadurch hier am Blog ändert – all das erfährst du hier.

Roadtrip Leben Podcast Cover

Über das Thema Podcast im Allgemeinen

 

Nicht noch ein Podcast?!

Okay Leute – wir haben 2019. Und auch an mir ist nicht vorbeigegangen, dass es seit rund zwei Jahren einen regelrechten Hype um das Thema Podcast gibt. Überall schießen neue Podcasts aus dem Boden und das Wort ist in aller Munde. Und trotzdem habe ich im Laufe der Vorbereitungen für meinen eigenen Podcast immer wieder die Frage gestellt bekommen: Was ist ein Podcast überhaupt und wie höre ich den? Scheinbar gibt es also immer noch Menschen, die sich dem Podcast Trend entziehen konnten. Bis jetzt – denn bisher gab es den Roadtrip Leben Podcast ja noch nicht 😉 Bevor ich euch erzähle, worum es darin gehen wird, möchte ich uns alle gerne auf den gleichen Wissensstand bringen. Wenn du bereits ein fleißiger Podcast-Hörer bist, kannst du die nächsten zwei Punkte einfach überspringen.

Was ist ein Podcast?

Einen Podcast kann man in etwa vergleichen mit einer Radiosendung im Internet. Bloß, dass dieser keine feste Sendezeiten hat, sondern verschiedene Episoden, die man jederzeit herunterladen und anhören kann. Wie oft so eine Episode veröffentlicht wird ist von Podcast zu Podcast unterschiedlich, ebenso wie lange sie dauern – zwischen ein paar Minuten und ein paar Stunden ist alles möglich.

Es gibt inzwischen viele verschiedene Podcasts zu den unterschiedlichsten Themen von Unternehmen, Privatpersonen oder Freiberuflern. Einige Podcast zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität, die ich selbst gerne höre, habe ich bereits in diesem Artikel vorgestellt.

Das Beste daran: Podcasts sind komplett kostenlos!

Wieso machen Menschen denn Podcasts?

Vielleicht fragst du dich jetzt: Wieso machen Menschen denn diese Podcasts, wenn sie ihn dann kostenlos zur Verfügung stellen? Nun, die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Manche verdienen durch Werbung in ihrem Podcast Geld, andere positionieren sich damit als Experte und wollen damit Kunden auf ihre Dienstleistungen aufmerksam machen, wieder andere haben einfach Freude dran.

Ich persönlich starte den Roadtrip Leben Podcast aus dem gleichen Grund, wie ich damals auch schon den Blog gestartet habe: Um möglichst viele Menschen zu erreichen und sie dazu zu inspirieren, ihr Ding zu machen. Da ich weiß, dass nicht jeder gerne liest, sehe ich den Podcast als Chance, nach fast einem Jahr bloggen nun auch Menschen zu erreichen, die lieber etwas hören als lesen. Außerdem ist ein Podcast ein wunderbares Medium, das man einfach so nebenbei konsumieren kann: Einen Blogartikel kann ich nur lesen, wenn ich mich voll und ganz darauf konzentriere. Einen Podcast kann ich hingegen auch hören, während ich die Wohnung putze, Auto fahre oder spazieren gehe. Daher möchte ich den Podcast auch für Menschen wie dich interessant machen, die ohnehin schon meinen Blog lesen.

Wie höre ich einen Podcast?

Um einen Podcast zu hören gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst ihn entweder mit deinem Smartphone oder deinem Computer/Laptop/Tablet hören.

Podcast am Smartphone hören

Wenn du den Podcast auf deinem Handy hören möchtest, brauchst du dafür eine App. Iphone Nutzer haben da schon einen gewissen Vorsprung, da auf allen Iphones bereits die App “Podcast“ vorinstalliert ist. Klicke einfach auf diesen Link oder öffne einfach die App, gehe auf „suchen“ und gib im Feld „Alle Podcasts“ „Roadtrip Leben“ ein. Schon erscheint der Roadtrip Leben Podcast! Bei der Sendung selbst klickst du dann am besten auf „abonnieren“. So wird jede neue Episode automatisch heruntergeladen und erscheint unter „jetzt hören“. Dann musst du das nächste Mal gar nicht erst danach suchen – und verpasst außerdem keine neue Episode mehr!

Wenn ihr ein Android Handy habt, müsst ihr erst eine Podcast App im Google Store herunterladen. Es gibt verschiedene Podcast Apps – kostenlose aber auch welche, die ein paar Euros kosten. Kostenlose Apps sind zum Beispiel Podcast Player, Castbox, AntennaPod oder Podcast Addict. Alternativ könnt ihr den Roadtrip Leben Podcast auch auf Spotify, YouTube oder einfach online unter diesem Link bei Podigee hören.

Podcast am Computer hören

Um den Podcast am Computer zu hören, musst du dir Itunes herunterladen. Das Programm ist kostenlos und funktioniert auf Mac ebenso wie auf Windows. Der Haken: Um es zu nutzen, musst du dich registrieren und eine kostenlose Apple ID erstellen. Dort gibt es dann eine eigene Rubrik „Podcast“, wo du wiederum nach „Roadtrip Leben“ suchen kannst. Oder du klickst einfach auf diesen Link.

Alternativ werde ich auch immer wieder Blogartikel über einzelne Episoden schreiben, wo ich nicht nur die Themen aus der jeweiligen Folge schriftlich zusammenfasse, sondern auch einen Player verlinke, über den du die Folge nachhören kannst. Außerdem werden einzelne Folgen auch auf YouTube veröffentlich. Wenn du aber alle Roadtrip Leben Podcast Episoden hören willst, empfehle ich dir die Variante mit Itunes oder direkt online bei Podigee unter diesem Link.

 

Über den Roadtrip Leben Podcast im Speziellen

 

Worum geht es im Roadtrip Leben Podcast?

Schön, dass du fragst! Genauso wie am Blog geht es auch im Podcast darum, wie du den Mut findest deine Träume zu leben und dein Leben zu einem aufregenden Roadtrip machst. Der Podcast soll dich dazu inspirieren darüber nachzudenken, was deine Ziele sind im Leben und ob du im Moment das machst, was du wirklich möchtest – oder ob du in Wahrheit eher tust „was man halt so macht als Erwachsener“ oder was dein Umfeld und die Gesellschaft für richtig hält.

Der Roadtrip Leben Podcast ist als Ergänzung zum Roadtrip Leben Blog gedacht. Was dich erwartet:

  • Schonungslos ehrliche, ca. 40-minütige Interviews mit Menschen, die ihren Traum leben. Sie verraten dir, wie sie dort hingekommen sind, wo sie heute sind und geben dir Tipps für deinen Weg. Die ideale Inspiration für alle, die zwar wissen, dass ihr aktueller Job oder ihr Studium nicht zu 100% ihres ist, aber auch keine Ahnung haben, was sie sonst so machen könnten.
  • Kurze und knackige, ca. 20-minütige Inputs von mir, die dir entweder Mut machen sollen, deine Träume zu leben, oder dir konkret helfen Ideen zu bekommen, was eigentlich dein Traumberuf ist und wie du deine Leidenschaft zum Beruf machst.

Wo finde ich den Roadtrip Leben Podcast?

Bei

Ist der Podcast was für mich?

Wenn du eine oder mehrere der folgenden Fragen mit „ja“ beantworten kannst, dann ist der Roadtrip Leben Podcast genau das Richtige für dich:

  • Hast du im Moment einen Job oder machst du gerade ein Studium oder eine Ausbildung, von dem du weißt, dass es irgendwie nicht zu 100% deins ist – aber du hast keine Ahnung, was du stattdessen machen sollst?
  • Möchtest du gerne deine Berufung finden, weißt aber nicht so richtig, was das eigentlich ist?
  • Hast du manchmal das Gefühl, das könne doch noch nicht alles gewesen sein und dass da draußen noch etwas so viel Größeres auf dich wartet?
  • Hast du große Träume und Ziele im Leben, weißt aber noch nicht so ganz, wie du diese verwirklichst bzw. erreichst?
  • Willst du deine Leidenschaft oder dein Hobby zum Beruf machen, hast aber keine Ahnung wie du das anstellen sollst?
  • Spielst du mit dem Gedanken dich selbstständig zu machen, traust dich aber nicht so ganz?
  • Hast du zwar viele Pläne, kommst aber einfach nicht in die Umsetzung?

Was sich dadurch auf meinem Blog ändert

Keine Sorge, für dich als Roadtrip Leben Blog Leser ändert sich gar nichts! Es wird weiterhin jede Woche ein neuer, inspirierender Blogartikel auf Roadtrip Leben online gehen.

Was sich jedoch für dich ändert ist, dass du ab sofort zusätzlich auch noch regelmäßig Content zum Anhören erhältst! Wie bereits erwähnt haben Podcasts den großen Vorteil, dass du diese auch nebenbei hören kannst während du zum Beispiel die Wohnung putzt, in die Arbeit fährst oder spazieren gehst. Du kannst dich nun also auch von mir in deinem Alltag inspirieren lassen – und nicht nur dann, wenn du gerade Zeit hast meinen Blog zu lesen!

Die Interviewepisoden werden zusätzlich auch als Blogartikel veröffentlicht werden. Das heißt also, dass du die inspirierenden Interviews nicht nur selbst hören kannst, sondern im Anschluss daran auch eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse in schriftlicher Form auf Roadtrip Leben findest. Die Ausrede „das wusste ich halt nicht“ gilt somit ab sofort nicht mehr!

Wie du mich unterstützen kannst

Der Roadtrip Leben Podcast ist – ebenso wie dieser Blog – komplett kostenlos für dich. Umgekehrt stecke ich viel Arbeit und Zeit rein, damit ich dich inspirieren und dir weiterhelfen kann. Daher würde ich mich freuen, wenn du mir etwas zurückgibst:

  • Wenn dir dieser Blog oder der Podcast gefallen, dann erzähle doch gerne deinen Freunden und deiner Familie davon! Wenn du jemanden kennst, dem ein Artikel oder eine Episode weiterhelfen könnten, schicke ihnen doch gerne den Link dazu weiter.
  • Zeige auch deinen Facebookfreunden und Instagram Follower, dass dir Roadtrip Leben gefällt! Lasse mir gerne ein „gefällt mir“ auf Facebook und/oder ein „follow“ auf Instagram da. Oder teile den Blog oder Podcast direkt mit deinen Followern!
  • Abonniere den Podcast und lasse mir eine Itunes Bewertung da. So hilfst du mit, dass der Podcast in den Bewertungen nach oben rutscht – und wir noch viel mehr Menschen damit erreichen und inspirieren können! Bis zum 22.03. kannst du sogar an meinem Gewinnspiel teilnehmen und einen 30€ Amazon-Gutschein gewinnen.

Hat hier jemand Gewinnspiel gesagt?

Ja, du hast richtig gehört! Zum Start des Podcast gibt es ein kleines Gewinnspiel, bei dem du einen Amazon-Gutschein gewinnen kannst, den du zum Beispiel in Bücher, die dich weiterbringen, investieren kannst. Alles, was du dafür tun musst, ist den Podcast zu abonnieren und zu bewerten. Wie genau das funktioniert, das erfährst du hier.

 

So, das waren alle Infos zum Start des neuen Roadtrip Leben Podcasts. Ich hoffe, dass sich nun ein paar Fragezeichen in deinem Kopf geklärt haben und du genau so aufgeregt bist, bald den neuen Podcast zu hören, wie ich! Wenn du noch Fragen hast, die in dem Artikel nicht beantwortet wurden, lasse mir gerne ein Kommentar da.