Die Story hinter den „Das Universum liebt dich und hilft dir“ Plakaten – Interview mit Azmuto [Podcast]

Azmuto im Roadtrip Leben Podcast

Wer in Berlin lebt oder so wie ich öfters in der deutschen Hauptstadt zu Besuch ist kennt sie bestimmt: Die auffälligen gelben Plakate mit den inspirierenden gelben Sprüchen über das Universum und die Welt, unterschrieben mit „Azmuto“. In der heutigen Podcast-Episode habe ich denjenigen vorm Mikrofon, der dafür verantwortlich ist. Wir sprechen über die Story hinter den Plakaten, was ihn zu seinen Zitaten inspiriert uns welche Strategien er anwendet, wenn er einmal kurz vergisst, dass ihn das Universum liebt und ihm hilft.

Über Azmuto

Fabian aka „Azmuto“ ist Coach, Mentor, Meditationslehrer und Autor – und der Mensch, der hinter den Plakaten mit den inspirierenden Zitaten, die in Berlin an jeder Straßenecke hängen, steckt.

Im Interview sprechen wir darüber …

Azmuto

… was seine Motivation und Geschichte hinter den Plakaten ist

… wie daraus ein Buch entstand

… woher die Inspiration für seine Zitate kommt

… wie du dein Unterbewusstsein neu programmierst

… wieso wir für unsere Tiefs dankbar sein sollen

… wie wir schneller wieder aus einem Tief ins Hoch kommen

Die Story hinter den Plakaten

Rund einmal pro Woche bekommt Fabian Feedback zu seinen Plakaten. Ein Mädchen hat sich sogar eines seiner Zitate tätowieren lassen! Im Interview erzählt er mir die Geschichte hinter den Plakaten, die im Jahr 2013 begonnen hat.

Damals war er an einem ziemlichen Tiefpunkt seines Lebens angelangt: Er war arbeitslos, nahm Drogen und hing mit Freunden ab, die sich irgendwann als keine wahren Freunde herausstellten. Als er dann auch noch begann sich mit Verschwörungstheorien auseinanderzusetzen ging es ihm wirklich schlecht, da ihn dann auch noch eine Traurigkeit überkam, weil es unserer Welt und unserem Planeten so schlecht ging. Eines Tages sah er den Film Gandhi. Es inspirierte ihn sehr zu sehen, wie ein einziger Mensch die Welt so zum Guten verändern kann. Daraufhin begann er sich zu fragen, wie Gandhi zu der Person geworden ist, die er war. Fabian recherchierte viel, begann zu meditieren und sich immer mehr persönlich weiterzuentwickeln. Irgendwann kam er dann auf die Idee seine neu gewonnenen Weisheiten auch anderen zugänglich zu machen – und begann damit, Plakate zu drucken und aufzuhängen. Seine Motivation dahinter: Leuten auf der Straße zu zeigen, dass es so viele tolle Möglichkeiten außerhalb unserer kleinen Box gibt, vielleicht auch einmal etwas komplett anderes zu denken und neue Wege zu bestreiten.

Was ihn zu den Plakaten inspiriert

Auf die Frage, woher er die Inspiration für seine Plakate nehme, antwortet Fabian: Viele seiner Zitate – beispielsweise „Das Universum liebt dich und hilft dir“ – sind ihm während der Meditation eingefallen. Im Zuge dessen spricht er auch darüber, wie er Meditation inklusive Visualisierungs- und Affirmationstechniken dafür nutzt, sein eigenes Unterbewusstsein umzuprogrammieren. Mehr zum Thema Meditation kannst du übrigens in diesem Artikel lesen.

Weiters inspirieren Fabian auch Bücher und bekannte Lehrer zu seinen Zitaten. Seine größte Inspiration ziehe er aber aus seiner Arbeit als Mentor und Coach für andere Menschen: Wenn er die Probleme und negativen Glaubenssätze von anderen sieht, fallen ihn in dem Moment meist positive Affirmationen und Zitate ein, die der Person in diesem Moment am besten helfen können – welche er dann aufschreibt, um noch mehr Menschen zu helfen.

Wieso wir für Tiefs dankbar sein sollen

Zum Schluss frage ich Fabian danach, wie man mit Tiefs umgehen soll, die zweifellos jeder irgendwann einmal hat. Seine spannende Antwort: Unser Higherself entsteht nur dadurch, dass wir auch hin und wieder Tiefs haben und dadurch unsere eigenen Baustellen und Wünsche selbst erkennen können. Daher brauchen wir diese Tiefs und sollen dankbar sein dafür. Sein Tipp, um die Zeitspanne, die man benötigt, um aus einem Tief herauszukommen, möglichst kurz zu halten, ist sich jeden Morgen und Abend in der Meditation darauf auszurichten, was wir verwirklich wollen. Wenn wir dann doch einmal länger in einem Tief gefangen sind als wir uns das wünschen, ist sein Geheimtipp um wieder rauzukommen: Etwas Inspirierendes zu lesen!

Bücher, die Fabian im Podcast empfiehlt:

 

Mehr über Fabian aka Azmuto findest du auf:

Azmutos Buch

Instagram

Facebook

Homepage

Amazon*

 

 

*Hinweis: Bei Links mit einem * handelt es sich um Affiliate Links, das heißt ich bekomme einen kleinen Anteil von Amazon, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.