Nur Fake auf Instagram? – 5 Follow-Empfehlungen

Instagram Follower Empfehlungen für tiefgründige Inspiration

Instagram hat mit der realen Welt nichts zu tun? Du hast es satt, nur noch Leuten mit tausend Fans, dem idealen Beachbody und scheinbar perfekten Leben auf Instagram zu folgen? Dann solltest du dir diese 5 Profile einmal anschauen:

1. @louisadellert

Wenn du dich für Themen wie Laufen, Nachhaltigkeit und Selbstliebe interessiert, solltest du es rund 330.000 anderen Fans gleichtun und Louisa Dellert folgen. Bekannt wurde sie als Fitnessbloggerin gemeinsam mit ihrem Freund Jan Köber unter dem Pseudonym „Fit Trio“. Inzwischen bloggt sie längst nicht mehr nur über Fitness, sondern versorgt ihre Follower mit „Anti-Bodyshaming“-Posts oder „unperfekten“ Fotos, auf denen sie Dehnungsstreifen oder andere vermeintliche kleine Makel in Szene setzt.

2. @conni.biesalski

Conni war eine der ersten digitalen Nomaden aus Deutschland und hat mit Planetbackpack einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Reiseblogs aufgezogen. Doch obwohl sie sich das perfekte Leben geschaffen hat, ein erfolgreiches Onlinebusiness besaß, im Paradies lebte, tausende Fans hatte und die 4-Stunden-Arbeitswoche lebte, war sie nach eigenen Angaben nicht glücklich und immer auf der Suche nach dem Sinn im Leben. Schließlich begann sie, eine innere Reise zu sich selbst anzutreten, auf ihre Gesundheit zu achten, sich mit Spiritualität zu beschäftigen und ihre eigenen Ängste, Trauma und falschen Glaubenssätze aufzuarbeiten. Über all diese Themen und Erfahrungen schreibt sie heute auf ihrem neuen, englischsprachigen Blog „Live your heart out“ und auf ihrem Instagramprofil.

3. @jadealectra

Wer 100% authentische (englischsprachige) Texte sucht, wird bei Jade fündig. Sie schreibt über all die negativen, dunklen Erfahrungen, die sie in ihrem Leben bisher in Beziehungen und Freundschaften gemacht hat und welche Lektionen sie diese gelehrt haben.

4. @lauramalinaseiler

Laura Malina Seiler erzählt nicht nur in ihrem Podcast „Happy, Holy & Confident“, sondern auch auf Instagram von moderner Spiritualität, Meditation und mindful empowerment. Mit kleinen Remindern im Alltag erinnert sie dich daran, in dein „Higher Self“ zu kommen und dein Leben selbst nach deinen Vorstellungen zu erschaffen. Bemerkenswert ist vor allem die Community, die sich Laura aufgebaut hat: 130 Kommentare und 4000 Likes unter ihren Bildern sind keine Seltenheit.

5. @kathilena.de

Wer sich für die Themen Selbstliebe, glückliche Beziehung und ein erfülltes Sexleben interessiert, wird in den nächsten Monaten noch viel von Kathi Lena von „Seelen Striptease“ hören. Auf Instagram macht sie mit selbstbewussten Fotos und brisanten Themen auf sich aufmerksam.

Fazit

Klar, Instagram ist eine visuelle Plattform. Ohne bearbeiteten Traumbildern geht nichts. Genau deshalb gibt es aber inzwischen schon die Gegenbewegung dazu. Der Hashtag #fürmehrrealitätaufinstagram hat bereits über 100.000 Beiträge gelistet: Viele Instagramer distanzieren sich inzwischen schon bewusst von der perfekten, heilen Welt und teilen auch einmal unperfekte Fotos oder regen mit ihren langen, ehrlichen Texten unter den Bildern zum Nachdenken an.

Wie gefallen dir die Profile der 5 Personen, die ich in diesem Beitrag vorstellt habe? Wünscht du dir noch mehr Empfehlungen? Oder kennst du noch weitere, authentische Profile auf Instagram, denen es sich lohnt zu folgen?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.