Warum du dich persönlich weiterentwickeln musst, um beruflich Erfolg zu haben

Warum du dich persönlich weiterentwickeln musst, um beruflich Erfolg zu haben

Du trittst beruflich schon seit einiger Zeit auf der Stelle und möchtest endlich befördert werden und/oder mehr verdienen? Oder du bist selbstständig, aber dein Unternehmen läuft noch nicht so wirklich und du könntest noch mehr Kunden vertragen? In diesem Artikel erkläre ich dir, wieso persönliche Weiterentwicklung das A und O ist für deinen beruflichen Erfolg und wie du es endlich schaffst, deine Ziele im Job zu erreichen.

Weiterlesen

Wieso du erst das komplett Falsche machen musst, bevor du dein Ding findest

Wieso du erst das komplett Falsche machen musst, bevor du dein Ding findest

Wie ich bereits im Artikel „Wie finde ich mein Ding“ geschrieben habe, wirst du nicht morgen aufwachen und plötzlich deine Leidenschaft gefunden haben. Vielmehr ist die Suche nach dem, was dich erfüllt, ein Prozess – zu dem es nun auch einmal dazugehört, etwas auszuprobieren, das so gar nicht deins ist. Wieso es so oft passiert, dass du erst das komplett Falsche machst, bevor du dein Ding findest und wie das bei mir war erfährst du jetzt.

Weiterlesen

3 Erkenntnisse aus dem Buch „Das Café am Rande der Welt“

3 Erkenntnisse aus dem Buch „Das Café am Rande der Welt“

„Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist wohl eines der bekanntesten Bücher über den Sinn des Lebens. Kein Wunder – es ist sehr einfach und schnell zu lesen und so plakativ, dass man die Lehren daraus ohne viel Interpretation ziehen kann. Daher wird es auch gerne von Leuten gelesen, die mit Persönlichkeitsentwicklung bisher noch nicht viel zu tun hatten. Ich möchte euch in diesem Artikel gerne drei Erkenntnisse aufzeigen, die mir das Buch beschert hat, ohne denjenigen, die es noch auf ihrer Leseliste stehen haben, zu viel zu verraten.

Weiterlesen

Woran du merkst, dass du dein Ding gefunden hast

Woran du merkst, dass du dein Ding gefunden hast

Du hast meinen Artikel zum Thema wie du dein Ding findest gelesen und dir das Arbeitsblatt mit 20 Fragen und Übungen, um dein Ding zu finden, geholt. Nun hast du eine gute Vorstellung von deinen Interessen, Stärken und Werten und bist schon ins Handeln gekommen. Super! Doch woran merkst du eigentlich, dass du dein Ding gefunden hast? In diesem Artikel verrate ich dir einige Anzeichen dafür, dass das, was du nun machst, tatsächlich deine Leidenschaft ist.

Weiterlesen

4 Hindernisse auf dem Weg dein Ding zu machen – und wie du sie überwindest

4 Hindernisse auf dem Weg dein Ding zu machen – und wie du sie überwindest

Vor kurzem habe ich das Buch „Der Alchimist“ von Paulo Coelho gelesen. Falls du wie ich zu den wenigen Menschen gehörst, die das Buch nicht schon längst entdeckt haben, kann ich es dir nur wärmstens ans Herz legen. Hier* findest du es auf Amazon. In dem Buch geht es um einen Hirtenjungen, der seine Schafe verkauft, um seinen Lebenstraum zu verwirklichen und einen Schatz zu finden. Eine der vielen Lehren, die man aus dem Buch ziehen kann, sind vier Hindernisse, die uns unterkommen, wenn wir uns auf den Weg machen unseren Lebenstraum zu erfüllen. In diesem Artikel möchte ich auf diese vier Hindernisse eingehen und dir ein paar Ideen liefern, wie du sie überwinden kannst.

Weiterlesen

Wie finde ich mein Ding?

6 Wege mit Selbstzweifel umzugehen wenn du dein Ding und dich selbstständig machst

„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten“. Dieses Zitat von Konfuzius könnte aktueller nicht sein. Kaum eine Generation hatte eine derart große Auswahl an Arbeitsfeldern und war so frei in ihrer Berufswahl, als unsere. Dies führt jedoch zu einer hohen Erwartungshaltung seitens der Gesellschaft sowie von uns selbst, DEN Job zu finden, der nicht nur Geld bringt, sondern uns gleichzeitig ein Leben lang erfüllt und Freude bereitet. Was aber, wenn du keine Ahnung hast, was deine Leidenschaft oder Berufung ist? Ein Artikel darüber, wie du dein Ding findest und es dir gelingt, dir nicht so viel Druck deshalb zu machen.

Weiterlesen