Berufung finden – so geht’s

Berufung finden - so geht's

„Wie finde ich meine Berufung?“ Das ist eine der Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden. In diesem Artikel versuche ich zusammenzufassen, wie man seine Berufung finden kann. So lang wie nötig und so kurz wie möglich!

Was bedeutet das Wort Berufung?

Deine Berufung ist etwas, wozu du dich – wie das Wort schon sagt – „berufen“ fühlst. Es ist etwas, das du von Herzen gerne machst, das dich erfüllt und dem du dich am liebsten den Rest deines Lebens widmen möchtest.

Beruf und Berufung – ist es das Gleiche?

Nicht unbedingt. Deine Berufung kannst du auch außerhalb deines Berufes ausleben!

Die meisten Menschen, die auf der Suche nach ihrer Berufung sind, sind jedoch ganz konkret auf der Suche nach ihrem Traumjob. Daher setze ich auf meinem Blog fast immer Berufung finden mit beruflicher Erfüllung gleich.

Wenn dich der Unterschied zwischen Beruf und Berufung im Detail interessiert, empfehle ich dir den Gastartikel von Mona Kempkes: „Was ist Berufung – ist mein Beruf meine Berufung?“

Kann jeder Mensch seine Berufung finden?

Schon etwas verzwickter ist die Antwort auf die Frage: Hat jeder Mensch eine Berufung? Und kann jeder Mensch seine Berufung finden?

Seien wir einmal ehrlich: Im Grunde ist es schon ein Luxusproblem, seine Berufung finden zu wollen. Denn wenn du unzufrieden in deinem Job und auf der Suche nach deiner Berufung bist, heißt das: Du kannst es dir leisten, deinen Job frei zu wählen.

Viele Menschen, vor allem in ärmeren Ländern, haben diesen Luxus nicht. Sie sind froh, wenn sie überhaupt einen Job haben, um Essen für ihre Familie auf den Tisch zu bringen.

Genau deswegen betrachte ich es als absolutes Privileg, dass wir uns die Berufungs-Frage überhaupt stellen können.

Muss das jeder Mensch?

Ganz klar: Nein! Ich glaube nicht, dass jeder Mensch seine Berufung finden muss. Oder auch nur das Bedürfnis hat, seine Berufung zu finden. Ich kenne Menschen, die sagen: „Mein Job ist mein Job. Ich geh hin, mache meine Arbeit und werde dafür bezahlt. Ich hasse meinen Job nicht und die Kollegen sind ganz nett. Das reicht mir“.  Und das ist völlig okay!

Nicht jeder ist auf der Suche nach einem Job, der ihn erfüllt. Viele Menschen finden Erfüllung außerhalb des Berufes in der Freizeit. Doch wenn du diesen Artikel liest, gehörst du wahrscheinlich nicht zu diesen Menschen. Wenn du bis hierher gelesen hast, spürst du den Ruf deiner Berufung in dir. Habe ich Recht?

Ich glaube fest daran: Wenn du dich danach sehnst, deine Berufung zu finden, dann gibt es sie auch – und du bist bereits auf dem Weg sie zu entdecken. Auch, wenn dir das vielleicht noch gar nicht bewusst ist!

Wie funktioniert unsere Gesellschaft, wenn jeder seinen Traumjob will?

Etwas, das ich auch immer wieder höre, ist: „Wenn jeder seine Berufung leben würde, wer würde dann noch den Müll wegbringen / Straßen kehren / LKWs fahren / … ?“ Es stimmt, dass es viele Jobs gibt, die nicht unbedingt als Traumberuf gelten. Und ich bin sehr froh, dass sie trotzdem jemand macht!

Gleichzeitig aber sind wir Menschen zum Glück alle unterschiedlich und nicht jeder versteht unter Traumjob das Gleiche. Ich kenne Menschen, die froh sind, wenn sie bei der Arbeit einfach abschalten können und nicht nachdenken müssen. Denen es zum Beispiel nichts ausmacht, den ganzen Tag die Straße zu kehren – wenn sie denn fair dafür bezahlt werden.

Genau das ist das Stichwort: Ich denke nicht, dass unsere Gesellschaft zusammenbrechen würde, wenn jeder Mensch seine Berufung finden wollen würde. Denn wenn es Tätigkeiten gibt, die für niemanden der Traumjob sind, die aber wichtig für unsere Gesellschaft sind, glaube ich: Entweder, wir schaffen es diese Tätigkeiten durch den technischen Fortschritt zu automatisieren. Oder die logische Konsequenz ist, dass die Löhne für genau diese Tätigkeiten steigen werden müssen. Was dann doch für den einen oder anderen ein Anreiz sein wird, den Job zu nehmen – und glücklich zu sein.

Wie kann man seine Berufung finden?

Nun, da du weißt, was Berufung bedeutet und dass es für dich möglich ist, deine Berufung zu finden, fragst du dich bestimmt: Und WIE GENAU kann ich meine Berufung finden?

Darüber habe ich schon einige Artikel geschrieben.

Es gibt viele verschiedene Methoden und Tools, um deine Berufung zu finden. Die meisten zielen darauf ab, dich durch Übungen und Fragen zum Reflektieren zu bringen und dir dadurch bewusst zu machen, in welche Richtung es gehen kann. Und dann heißt es: Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren!

Die Tools, die ich unter anderem dafür nutze, Menschen dabei zu helfen ihre Berufung zu finden:

Onlinekurs Finde deine Berufung

Wie du sie (wahrscheinlich) nicht finden wirst

Der Vollständigkeit halber sei hier auch noch erwähnt wie du deine Berufung höchstwahrscheinlich nicht finden wirst:

Fazit

Deine Berufung zu finden ist ein spannendes und sehr umfangreiches Thema. Wenn du den inneren Ruf verspürst, einen Job zu finden, der dich wirklich erfüllt, dann sei dir sicher: Es gibt deine Berufung da draußen und du wirst sie finden.

Verschiedene Tools, Fragen, Übungen und eventuell auch Coaches und Berater (mehr zu meinen 1:1 Mentorings findest du hier) können dir dabei helfen, deine Berufung zu finden. Einige davon habe ich in diesem Artikel angeschnitten und bereits auf meinem Blog vorgestellt.

Hast du noch weitere Fragen zum Thema Berufung? Lass mir gerne ein Kommentar hier!

Tipp: Hol dir dein kostenloses IKIGAI Workbook mit 10 Fragen, um deine Berufung zu finden!

Trage dich in meine E-Mail-Liste ein und bekomme als Dankeschön gratis ein Workbook zugeschickt, das dir dabei helfen wird deinen Traumjob zu finden. Alles, was du dafür tun musst, ist meinen monatlichen Newsletter zu abonnieren, von dem du dich jederzeit wieder abmelden kannst. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.


nv-author-image

Anna ist leidenschaftliche Reisende ohne Orientierungssinn und bekennende Weltverbesserin. 2018 hat sie sich mit ihrem eigenem Onlinebusiness und einer Marketingagentur selbstständig gemacht und begonnen als digitale Nomadin um die Welt zu reisen. Auf Roadtrip Leben zeigt sie dir, wie du herausfindest, was dich beruflich wirklich erfüllt, wie du dich mit deiner Leidenschaft selbstständig machst und erfolgreich (online) Geld verdienen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.