Erfahrungsbericht

Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020 – (m)ein verrücktes Jahr

Was für ein verrücktes Jahr! Ich glaube, 2020 hatten wir uns wohl alle ganz anders vorgestellt. Eigentlich wollte ich dieses Jahr keinen  Jahresrückblick für den Blog schreiben. Aber dann habe ich heute meinen Jahresrückblick von 2019 nochmal gelesen und konnte einfach nicht anders als ein paar Zeilen dazu aus heutiger Sicht zu tippen.

Mein Human Design & was ich dadurch über mich gelernt habe

Mein persönliches Human Design & was ich dadurch über mich gelernt habe

In diesem Artikel habe ich dir das Human Design System vorgestellt und erklärt, was das ist und wie dir das Kennen deiner Strategie und Autorität dabei helfen kann bessere Entscheidungen zu treffen. Doch Human Design kann noch so viel mehr! Um dir ein Beispiel zu geben, möchte ich dir nun mein persönliches Design ein Stück weit vorstellen und meine Human Design Erfahrungen mit dir teilen.

Human Design: Was das ist und welche Erkenntnisse du daraus für dich gewinnen kannst

Human Design: Was das ist und welche Erkenntnisse du daraus für dich gewinnen kannst

Vor einiger Zeit ist etwas Neues in mein Leben getreten: Human Design! Was es mit dem Human Design System auf sich hat, welche Erkenntnisse ich daraus für mich selbst gewinnen konnte und wieso es sich auch für dich lohnt dir dein persönliches Human Design Chart mal anzusehen, verrate ich dir in diesem Artikel.

Ein glückliches und erfülltes Leben führen– mit dem was du hast

Ein glückliches und erfülltes Leben führen mit dem, was du hast – Gastartikel von Rosina Geltinger

Ich ermutige dich ja immer dazu, deine Träume zu verwirklichen, deine Berufung zu finden und zu leben, usw. Aber müssen wir immer erst ein Ziel erreichen, um glücklich zu sein? Können wir nicht einfach mal glücklich und erfüllt sein mit dem, was ist? Genau diese Frage wirft Psychotherapeutin Rosina Geltinger in diesem Gastartikel in den Raum. Sie gibt dir drei konkrete Tipps wie du ein erfülltes Leben führen kannst mit dem, was du hast.

Ich ermutige dich ja immer dazu, deine Träume zu verwirklichen, deine Berufung zu finden und zu leben, usw. Aber müssen wir immer erst ein Ziel erreichen, um glücklich zu sein? Können wir nicht einfach mal glücklich und erfüllt sein mit dem, was ist? Genau diese Frage wirft Psychotherapeutin Rosina Geltinger in diesem Gastartikel in den Raum. Sie gibt dir drei konkrete Tipps wie du ein erfülltes Leben führen kannst mit dem, was du hast.

So liest du ohne Anstrengung 30 Bücher pro Monat und mehr – Lifehack Blinkist

Lifehack Blinkist App: So liest du ohne Anstrengung 30 Bücher pro Monat und mehr

Du würdest gerne (noch) mehr lesen, aber dir fehlt einfach die Zeit dafür? Dann habe ich heute einen echten Lifehack für dich! In diesem Artikel verrate ich dir, wie du dank der App Blinkist ab sofort locker 30 Sachbücher pro Monat liest. Ganz ohne Anstrengung!  

Du würdest gerne (noch) mehr lesen, aber dir fehlt einfach die Zeit dafür? Dann habe ich heute einen echten Lifehack für dich! In diesem Artikel verrate ich dir, wie du dank der App Blinkist ab sofort locker 30 Sachbücher pro Monat liest. Ganz ohne Anstrengung!  

Was tun, wenn dir deine Arbeit keinen Spaß macht?

Was tun, wenn dir deine Arbeit keinen Spaß macht? Jobwechsel?

Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt, hast gerade erst deine Karriere gestartet – und festgestellt: Irgendwie macht dir die Arbeit keinen Spaß. Doch von deinen Eltern, Arbeitskollegen usw. hörst du nur: „Willkommen im echten Leben. Arbeit ist nun einmal kein Vergnügen. Jetzt stell dich nicht so an und sei froh, dass du so einen guten Job hast“. Was nun? Musst du dich jetzt mit deiner Berufswahl abfinden und für den Rest deines Lebens die Zähne zusammenbeißen? Oder kannst du den Job wechseln? Ein paar Gedanken dazu.

Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt, hast gerade erst deine Karriere gestartet – und festgestellt: Irgendwie macht dir die Arbeit keinen Spaß. Doch von deinen Eltern, Arbeitskollegen usw. hörst du nur: „Willkommen im echten Leben. Arbeit ist nun einmal kein Vergnügen. Jetzt stell dich nicht so an und sei froh, dass du so einen guten Job hast“. Was nun? Musst du dich jetzt mit deiner Berufswahl abfinden und für den Rest deines Lebens die Zähne zusammenbeißen? Oder kannst du den Job wechseln? Ein paar Gedanken dazu.

Wie ich als digitale Nomadin Arbeit & Reisen verbinde

Wie ich als digitale Nomadin Arbeit & Reisen verbinde

Die liebe Christin alias Frau Wanderlust hat zu einer Blogparade zum Thema „Arbeit und Reisen verbinden“ aufgerufen. Da ich mir dachte, dass dies vielleicht für den einen oder anderen von euch interessant sein könnte, teile ich in diesem Artikel meine persönliche Geschichte und ein paar Tipps für all diejenigen unter euch, die ebenfalls gerne digitale Nomaden werden möchten.

Die liebe Christin alias Frau Wanderlust hat zu einer Blogparade zum Thema „Arbeit und Reisen verbinden“ aufgerufen. Da ich mir dachte, dass dies vielleicht für den einen oder anderen von euch interessant sein könnte, teile ich in diesem Artikel meine persönliche Geschichte und ein paar Tipps für all diejenigen unter euch, die ebenfalls gerne digitale Nomaden werden möchten.

Wieso Momente des Zweifelns wertvoll sind und ob bei mir immer alles easy ist

Wieso Momente des Zweifelns wertvoll sind und ob bei mir immer alles easy ist (Teil 1)

Vor kurzem wurde ich in einem Podcast-Interview gefragt, ob ich auch irgendwann Momente habe, in denen ich alles in Frage stelle und woher ich das Vertrauen nehme, dass alles, was ich mache, richtig ist. Da mich diese Frage auch über das Interview hinaus zum Nachdenken gebracht hat, habe ich mich dazu entschlossen, ein zweiteilige Blogartikel-Serie daraus entstehen zu lassen.

Neubeginn nach einem schweren Unfall – Interview mit Tina von Rollin’Art

Neubeginn nach einem schweren Unfall – Interview mit Tina von Rollin’Art

Stell dir vor, du stehst mitten im Leben – und plötzlich hast du einen Unfall, der alles verändert. Genau das ist Tina Hötzendorfer vor 12 Jahren passiert. Im Roadtrip Leben Podcast-Interview erzählt sie, wie der Unfall alle ihre Zukunftspläne von einer Sekunde auf die andere platzen ließ und dazu zwang, ihr Leben komplett neu auszurichten. Erfahre, wie die lebensfrohe Tirolerin mit dieser schwierigen Situation umgegangen ist, wie sie es geschafft hat zur erfolgreichen Künstlerin zu werden und was sie all denjenigen mitgeben möchte, die von einem schweren Schicksalsschlag getroffen werden.

Stell dir vor, du stehst mitten im Leben – und plötzlich hast du einen Unfall, der alles verändert. Genau das ist Tina Hötzendorfer vor 12 Jahren passiert. Im Roadtrip Leben Podcast-Interview erzählt sie, wie der Unfall alle ihre Zukunftspläne von einer Sekunde auf die andere platzen ließ und dazu zwang, ihr Leben komplett neu auszurichten. Erfahre, wie die lebensfrohe Tirolerin mit dieser schwierigen Situation umgegangen ist, wie sie es geschafft hat zur erfolgreichen Künstlerin zu werden und was sie all denjenigen mitgeben möchte, die von einem schweren Schicksalsschlag getroffen werden.